Den Schulgarten am Helene-Lange-Gymnasium gibt es seit über zwei Jahren.

Entstanden ist er während einer Projektwoche und umfasste zunächst fünf Beete von unterschiedlicher Größe. Mittlerweile sind es noch drei Beete, dafür sind nun große Parkbänke dazu gekommen, auf denen in den Pausen oder Freistunden erstaunlich viele Schülerinnen und Schüler Platz haben.

Der Schulgarten ist ein sehr lebendiges, veränderliches Gebilde, das ist nicht nur an den Jahreszeiten und den dementsprechenden Aufgaben und der Erscheinung des Gartens ablesbar.

Die ebenso lebendige und kreative Schulgarten-AG trifft sich in diesem Schuljahr nach Absprache und Sonnenstand freitags nach der 6. Stunde am großen Beet vor dem Physikraum.

Aktuelle Treffen werden im Schaukasten direkt hinter den Schuleingangstüren angezeigt.

Jede und jeder, der Lust hat, kann so oft und so viel mitmachen, wie er oder sie möchte!

Willkommen!

Die Pflege einzelner Pflanzen oder Beete kann aber auch als Patenschaft von Klassen oder Kursen übernommen werden.

                                               Kommt einfach vorbei oder sprecht mich an!           S. Kikul

 

DSCF6183