Känguru Wettbewerb am HLG 2019

Jeder der 299 HLG Teilnehmer erhielt für seine Teilnahme eine Urkunde und einen Q-Würfel, eine Art Zauberwürfel.

Die folgenden Schülerinnen und Schüler haben besonders gut abgeschnitten und konnten sich über zusätzliche Preise (Bücher, Spiele etc.) freuen.

Jahrgangsstufe  5            2. Preis Till Höper (5e) und Jonas Malms (5e)

3.Preis  Moritz Loske (5e), Alexander Windau (5e), Jakob Bickel (5a),
Paul Hanswillemenke (5e), Benjamin Hahnel (5b), Jule Höper (5e), Paula Weber (5a) und Lena Erbe (5e)

Jahrgangsstufe 6             1. Preis Karl Börnig (6a)

                                     3. Preis Marina Brand (6a) und Anton Elliott (6e)

Jahrgangsstufe 7             3. Preis Lina Jacoby (7a)

Jahrgangsstufe 8             2. Preis Anna Hagen (8a) und Johanna Renzenbrink (8a)

                                     3. Preis Mia Teubner (8b)

Den weitesten Känguru Sprung schaffte in diesem Jahr Jakob Bickel (Klasse 5a). Er hatte von allen HLG Teilnehmern die meisten Aufgabe in Folge richtig bearbeitet.

Herzlichen Glückwunsch für eure tollen Leistungen!

20190520 114931