Literaturaufführung #follow me Q1

Am 13.06.2019 fand die Aufführung des selbsterstellten Stückes des Literaturkurses der Q1 statt. 

Unter der Leitung von Frau Greive thematisierten die Schülerinnen und Schüler den Umgang mit den Sozialen Medien. Es ging darum, dass man einsamer wird und weniger Freunde hat, je mehr „follower“ man auf Instagram, Youtube, Twitter hat. Zwischen durch gab es immer mal wieder kleine „Challenges“ bei denen die Protagonisten in die Zuschauermengen rannten, um zum Beispiel die meisten Fotos oder das beste Outfit zu bekommen. Eine wichtige Erkenntnis war es, dass die Kommentare unter Videos oder Bildern, die auf Youtube oder anderen Plattformen hochgeladen wurden, die Macht haben eine Person ins Zweifeln zu bringen oder sogar zu zerstören können. Das Stück unterschied sich außerdem von traditionellen Theaterstücken dadurch, dass die Darsteller mit dem Publikum kommuniziert haben und dadurch auch "die dritte Wand" durchbrochen haben.

JCN (HLG NewsReporter)

2019 follow me